CSR
Corporate Social Responsibility
Autowelt BOLZ

Soziale Verantwortung übernehmen – für uns nicht nur eine leere Phrase. Nachhaltig wirtschaften und handeln sind eine Pflicht, die wir den nachfolgenden Generationen schuldig sind. Nicht nur im Geschäftsalltag.

Beim Neubau der Autowelt BOLZ im Sommer 2017 wurde daher besonderen Wert auf Energieeffizienz gelegt. Gerade als Automobilhändler ist unser CO2-Fußabdruck besonders wichtig. Unser Autohaus wurde mit über 370 Solarmodulen ausgestattet, so dass wir durchschnittlich 80 % unseres Stroms selbst erzeugen können. In Spitzenzeiten speisen wir damit auch ins öffentliche Netz ein.

Zudem unterstützen wir alljährlich diverse Vereine und Einrichtungen in der Region: Für die Session 2018 freute sich das Widdersdorfer Dreigestirn über ein BOLZ-Mobil.

Darüber hinaus besteht eine Lernpartnerschaft mit der Marion Döhnhoff Realschule in Pulheim, bei der die Förderung jugendlicher Talente im Vordergrund steht.